Startseite » Leckere Suppenrezepte » Kürbis-Süßkartoffel-Suppe – einfach & schnell

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe – einfach & schnell

Leckeres aus dem Suppentopf: Kürbis-Süßkartoffel-Suppe - in 10 Minuten vorbereitet. Vegan, gesund und bunt. Das ideale Rezept zum Meal Preppen.
Startseite » Leckere Suppenrezepte » Kürbis-Süßkartoffel-Suppe – einfach & schnell

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe – einfach & schnell

Leckeres aus dem Suppentopf: Kürbis-Süßkartoffel-Suppe - in 10 Minuten vorbereitet. Vegan, gesund und bunt. Das ideale Rezept zum Meal Preppen.

25 min

einfach

vegan

Zum Rezept springen

Diese Kürbis-Süßkartoffel-Suppe ist …

Z

vegetarisch und vegan.

Z

einfach und schnell zubereitet.

Z

gesund, abwechslungsreich und lecker.

Z

zum Vorkochen und Einfrieren geeignet.

Z

als Mittag- oder Abendessen ein Genuss.

Einfache Zutaten, großer Genuss: so wird’s gekocht

Für die Kürbis-Süßkartoffel-Suppe benötigst du lediglich Gemüse, Kokosmehl sowie Gewürze. Zum Würzen verwende ich Salz und Pfeffer sowie gekörnte Gemüsebrühe. Bei letzterer solltest du darauf achten, dass diese zuckerfrei ist. Da Zucker nicht immer eindeutig zu erkennen ist, achte auf Begriffe wie Maltodextrin, Traubensüße, Fruktose, Glukose, Gerstenmalz und Raffinose. Mit der Flüssigkeitsmenge kannst du variieren. Ich bevorzuge dickflüssige Suppen, weshalb ich nur 750 ml Wasser hinzugebe. Aber das ist Geschmackssache und kannst du ganz nach deinen Vorlieben machen.

Viel Freude beim Ausprobieren und lasse es dir schmecken.

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe – einfach & schnell

Leckeres aus dem Suppentopf: Kürbis-Süßkartoffel-Suppe – in 10 Minuten vorbereitet. Vegan, gesund und bunt. Das ideale Rezept zum Meal Preppen.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

4 Portionen
1 Hokkaido-Kürbis
1 Süßkartoffel
750 ml Wasser
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
1 EL Kokosmehl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, die Kerne entfernen und würfeln.
  2. Die Süßkartoffel schälen, waschen und ebenfalls würfeln.
  3. Gemüse in einen Topf geben, Wasser (750 ml) und gekörnte Gemüsebrühe hinzufügen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit dem Stabmixer pürieren, Kokosmehl unterrühren sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Smarte Tipps und Tricks für die beste Kürbissuppe mit Süßkartoffeln

  • Füge der Suppe weiteres (saisonales) Gemüse wie zum Beispiel Blumenkohl, Brokkoli, Zucchini oder Erbsen bei.
  • Damit die Suppe noch „heimischer“ bzw. umweltfreundlicher wird, kannst du das Kokosmehl durch z.B. Leinsamen- oder Kichererbsenmehl austauschen. Kichererbsen werden bereits vereinzelt in Deutschland angebaut.
  • Mehr Proteine? Ergänze die Suppe mit Kichererbsen und/oder Bohnen. Auch Rote oder Gelbe Linsen ergänzen die Suppe ideal.
  • Magst du es feurig? Dann gib etwas Chili in die Suppe. Experimentiere mit Gewürzen und Kräutern und kreiere immer wieder neue leckere Varianten. Probiere zum Beispiel, neben Chili, Curry und/oder Italienische Kräuter.
  • Verwende für das Topping zum Beispiel Kürbis- und/oder Sonnenblumenkerne, Hanfsamen oder geröstetes Vollkornbrot.
  • Lust auf noch mehr Süßkartoffelrezepte? Probiere mein Süßkartoffelbrot oder diesen leckeren Süßkartoffelsalat.
kuerbissuppe-mit-suesskartoffeln
kuerbis-suesskartoffel-suppe-rezept

Grün kochen, die Umwelt schonen: Warum diese Kürbis-Süßkartoffel-Suppe dich und die Umwelt glücklich macht

Z

Kürbisse liefern viele Nährstoffe wie Vitamin-A, Beta-Karotin, Magnesium, Kalium und Kalzium.

Z

Der Hauptgrund, der für die Nachhaltigkeit spricht, ist die Saisonalität.

Z

… und zweitens ist das Rezept ideal zum Reste verwerten. Gemüsereste verderben nicht im Kühlschrank, sondern wandern direkt in den Suppentopf.

Öfters vegetarisch – Dein Starter Guide

Du willst vegetarisch leben, hast aber keine Ahnung, was du einkaufen und kochen sollst? Dann hol dir meinen Veggie-Guide mit 5 konkreten Tipps, 3 einfachen Rezepten und 1 Vorratsliste, die dich durchstarten lassen.

Kostet dich nichts, außer deine E-Mail-Adresse.

Marketing von

Mit dem Klick auf den Button meldest du dich zu meinem Newsletter an. Du erklärst dich mit dem Empfang regelmäßiger E-Mails mit Rezepten, Tipps und Informationen zu Produkten sowie mit dessen Analyse zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails, entsprechend den Interessen der Leser:innen, einverstanden. Hinweise zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Active Campaign, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hi, ich bin Anna-Maria,

 

Kind vom Lande, süchtig nach Kaiserschmarrn, wanderbegeistert und Gründerin von GlücksFood.

Hauptberuflich ein Zahlennerd, privat Hobbyköchin, -fotografin und Rezeptentwicklerin. Seit 2013 ernähre ich mich vegetarisch und weiß, wie schwer es gerade am Anfang sein kann, lecker vegetarisch zu kochen. Und genau dabei helfe ich dir. Lasse dich inspirieren von abwechslungsreichen Veggie-Rezepten und erfahre hilfreiche Tipps für deinen nachhaltigen Küchenalltag.

Ich zeige dir, wie einfach und alltagstauglich es ist, mit dem was du kochst, die Umwelt zu schonen. Ganz ohne Stress und mit viel Genuss.