Startseite » Besser als gekauft » Soße zu Nudeln – einfaches Rezept ohne Schnickschnack

Soße zu Nudeln – einfaches Rezept ohne Schnickschnack

Gesunde und heimische Küche, die die Umwelt schont: selbstgemachte Soße für Nudeln. Einfaches Rezept mit nur 3 Zutaten - ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, kinderleicht selbstgemacht.
Startseite » Besser als gekauft » Soße zu Nudeln – einfaches Rezept ohne Schnickschnack

Soße zu Nudeln – einfaches Rezept ohne Schnickschnack

Gesunde und heimische Küche, die die Umwelt schont: selbstgemachte Soße für Nudeln. Einfaches Rezept mit nur 3 Zutaten - ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, kinderleicht selbstgemacht.

25 min

einfach

vegan

Zum Rezept springen

Diese Soße ist …

Z

perfekt für Nudelrezepte.

Z

vegetarisch und vegan.

Z

einfach und schnell zubereitet.

Z

ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.

Z

zuckerfrei.

Z

ideal zum Vorbereiten und Einfrieren.

Z

ein leckerer Allrounder.

Soße zu Nudeln: selbstgemachtes Allroundtalent, das allen schmeckt

Sobald die Kürbissaison beginnt steht dieses vegane Rezept ganz oben auf meiner Liste. Du benötigst nur wenige Zutaten und kannst dir schnell und unkompliziert eine Soße für alle Fälle zubereiten. Für die Zubereitung brauchst du Hafermilch, Gewürze und einen Hokkaido-Kürbis. Letzteren musst du nicht schälen und sparst somit Zeit beim Kochen. Wasche den Kürbis, halbiere ihn und schneide grobe Würfel. Koche die Würfel in der Hafermilch weich, püriere das Ganze zu einer cremigen Masse und verfeinere die Soße mit Gewürzen deiner Wahl. Fertig ist eine unwiderstehlich leckere Soße für Pasta. Guten Appetit.

Soße zu Nudeln – einfach & lecker

Gesunde und heimische Küche, die die Umwelt schont: selbstgemachte Soße für Nudeln. Einfaches Rezept mit nur 3 Zutaten – ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, kinderleicht selbstgemacht.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

4 Portionen
1 Hokkaido-Kürbis
500 ml Wasser
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
Gewürze nach Wahl

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Kürbiswürfel und Wasser in einen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren und mit Gewürzen verfeinern.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Smarte Tipps und Tricks für die beste Soße zu Nudeln

  • Je nach Vorliebe und Einsatz kannst du die Konsistenz beliebig verändern.
  • Verleihe der Soße mit verschiedenen Gewürzen das gewisse Etwas. Chili für einen feurigen Geschmack, Curry für die exotische Note und Italienische Kräuter für mediterranes Flair.
  • Die Soße hält sich für ca. 2-3 Tage im Kühlschrank. Verwende zum Aufbewahren (oder Einfrieren) Einweggläser von zum Beispiel Gewürzgurken. Ein simpler Trick, um Geld zu sparen und bestehende Ressourcen wiederzuverwenden. Beim Einfrieren musst du darauf achten, dass Glas nur zu 3/4 zu füllen. Somit kann sich die Flüssigkeit weiter ausdehnen, ohne dass das Glas zu Bruch geht. Nachdem die Pastasoße abgekühlt ist stellst du sie zunächst ohne Deckel in den Gefrierschrank. Sobald die Soße gefroren ist, kannst du diesen aufsetzen und zudrehen.
  • Neben dieser Soße liebe ich folgende Kürbisrezepte: Kürbis-Süßkartoffel-Suppe, Vegetarisches Curry-Rezept und Veganer Kürbiskuchen.
sosse-fuer-nudeln

Grün kochen, die Umwelt schonen: Warum dieses Soßenrezept für Nudeln dich und die Umwelt glücklich macht

Z

Saisonales Obst und Gemüse ist voll ausgereift, frisch vom Feld, enthält die meisten Nährstoffe und schmeckt am aromatischsten.

Z

Kurze Transportwege sorgen für einen geringeren Energieverbrauch und sparen C02 und oftmals auch Kosten, denn die kurzen Transportwege können saisonale Lebensmittel günstiger machen.

Z

Kürbisse enthalten wertvolle Nährstoffe wie Vitamin-A, Beta-Karotin, Magnesium, Kalium und Kalzium.

Öfters vegetarisch – Dein Starter Guide

Du willst vegetarisch leben, hast aber keine Ahnung, was du einkaufen und kochen sollst? Dann hol dir meinen Veggie-Guide mit 5 konkreten Tipps, 3 einfachen Rezepten und 1 Vorratsliste, die dich durchstarten lassen.

Kostet dich nichts, außer deine E-Mail-Adresse.

Marketing von

Mit dem Klick auf den Button meldest du dich zu meinem Newsletter an. Du erklärst dich mit dem Empfang regelmäßiger E-Mails mit Rezepten, Tipps und Informationen zu Produkten sowie mit dessen Analyse zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails, entsprechend den Interessen der Leser:innen, einverstanden. Hinweise zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Active Campaign, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hi, ich bin Anna-Maria,

 

Kind vom Lande, süchtig nach Kaiserschmarrn, wanderbegeistert und Gründerin von GlücksFood.

Hauptberuflich ein Zahlennerd, privat Hobbyköchin, -fotografin und Rezeptentwicklerin. Seit 2013 ernähre ich mich vegetarisch und weiß, wie schwer es gerade am Anfang sein kann, lecker vegetarisch zu kochen. Und genau dabei helfe ich dir. Lasse dich inspirieren von abwechslungsreichen Veggie-Rezepten und erfahre hilfreiche Tipps für deinen nachhaltigen Küchenalltag.

Ich zeige dir, wie einfach und alltagstauglich es ist, mit dem was du kochst, die Umwelt zu schonen. Ganz ohne Stress und mit viel Genuss.