Startseite » Vegetarische Aufläufe und Ofenrezepte » Vegetarische Quiche – mit Gemüse und Knusperboden

Vegetarische Quiche – mit Gemüse und Knusperboden

Gesund, lecker und abwechslungsreich: vegetarische Quiche mit viel Gemüse und knusprigem Boden. Ein einfaches Rezept mit jeder Menge YUMMINESS.
Startseite » Vegetarische Aufläufe und Ofenrezepte » Vegetarische Quiche – mit Gemüse und Knusperboden

Vegetarische Quiche – mit Gemüse und Knusperboden

Gesund, lecker und abwechslungsreich: vegetarische Quiche mit viel Gemüse und knusprigem Boden. Ein einfaches Rezept mit jeder Menge YUMMINESS.

60 min

mittel

veggie

Zum Rezept springen

Diese vegetarische Quiche ist …

Z

vegetarisch.

Z

perfekt zum Meal Preppen.

Z

zum Einfrieren und Mitnehmen geeignet.

Z

ein gesunder Sattmacher.

Gesundes Fast Food – ohne Reue genießen

Für den Boden der Quiche benötigst du Dinkelvollkorn- und Hafermehl. Die Füllung besteht aus Bio-Eiern, Pflanzendrink und Gemüse. Dieses kannst du je nach Saison anpassen. Ein Rezept für jeden Geschmack. Perfekt, oder was meinst du? Viel Spaß beim Ausprobieren und lasse es dir schmecken.

Vegetarische Quiche

Gesund, lecker und abwechslungsreich: vegetarische Quiche mit viel Gemüse und knusprigem Boden. Ein einfaches Rezept mit jeder Menge YUMMINESS.

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Kochzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden

Zutaten

8 Stücke
150 g Dinkelvollkornmehl
100 g Hafermehl
Prise Salz
3 EL Bratöl
3 Bio-Eier (Größe M oder L)
50 ml Pflanzendrink, z.B. Haferdrink
Salz, Pfeffer
1 Zucchini

Utensilien

  • Quicheform (ca. 28 cm)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Dinkelvollkorn-, Hafermehl, Salz, Bratöl und Wasser (100 ml) mischen und mit den Händen zu einem festen Teig kneten. Bei Bedarf weiteres Wasser hinzugeben.
  3. Quicheform einfetten. Den Teig in die Form geben, mit den Händen verteilen sowie festdrücken (an den Seiten hochziehen).
  4. Eier mit dem Pflanzendrink und den Gewürzen verquirlen.
  5. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Boden mit Gemüse belegen und mit der Eiermischung übergießen.
  7. Im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Smarte Tipps und Tricks

  • Solltest du kein Hafermehl zur Hand haben, kannst du feine Haferflocken im Mixer zu Mehl mahlen.
  • Alternativ kannst du es durch weiteres Dinkelvollkorn- oder Buchweizenmehl ersetzen.
  • Wähle eine Quicheform mit herausnehmbarem Boden. Am Anfang habe ich eine Form mit erhöhtem Boden verwendet. Trotz sorgfältigem Einpinseln mit Öl, blieb die Quiche in der Form kleben und der Boden zerbröselte. Seitdem ich meine neue Form habe, gelingt das Rezept ohne Probleme.
  • Weitere leckere Rezepte mit Zucchini findest du hier: Rote Linsen Eintopf, Schneller Zucchinisalat mit Erbsen und Feta.
quiche-vegetarisch-rezept

Kochen mit den Jahreszeiten: so wird die vegetarische Quiche saisonal

  • Im Frühling kannst du die Zucchini durch Blumenkohl, Brokkoli und/oder Spargel ersetzen.
  • Im Herbst tauschst du sie gegen Hokkaido-Kürbis, Mais und/oder Karotten aus.
  • Im Winter ersetzt du das grüne Gemüse durch Kartoffeln oder Süßkartoffeln.

Grün kochen, die Umwelt schonen: Warum die vegetarische Quiche dich und die Umwelt glücklich macht

Z

Zucchini enthalten Mineralstoffe wie Kalzium, Spurenelemente wie Eisen sowie Vitamin A und C.

Z

Die Quiche lässt sich zu 100 % mit heimischen Zutaten zubereiten.

Z

Das Rezept ist perfekt zum Meal Preppen. Das Vorkochen hilft dir dabei, ökonomisch und nachhaltig in der Küche zu wirtschaften. Du kaufst gezielter ein, verbrauchst deine Lebensmittel schneller und wirfst schlussendlich weniger weg. Dein Geldbeutel wird’s ebenfalls freuen.

Z

Apropos, weniger Wegwerfen. Bleibt doch mal was übrig, kannst du das Rezept zum Verwerten von Resten nutzen.

Öfters vegetarisch – Dein Starter Guide

Du willst vegetarisch leben, hast aber keine Ahnung, was du einkaufen und kochen sollst? Dann hol dir meinen Veggie-Guide mit 5 konkreten Tipps, 3 einfachen Rezepten und 1 Vorratsliste, die dich durchstarten lassen.

Kostet dich nichts, außer deine E-Mail-Adresse.

Marketing von

Mit dem Klick auf den Button meldest du dich zu meinem Newsletter an. Du erklärst dich mit dem Empfang regelmäßiger E-Mails mit Rezepten, Tipps und Informationen zu Produkten sowie mit dessen Analyse zu Zwecken der Gestaltung künftiger E-Mails, entsprechend den Interessen der Leser:innen, einverstanden. Hinweise zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters Active Campaign, der Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hi, ich bin Anna-Maria,

 

Kind vom Lande, süchtig nach Kaiserschmarrn, wanderbegeistert und Gründerin von GlücksFood.

Hauptberuflich ein Zahlennerd, privat Hobbyköchin, -fotografin und Rezeptentwicklerin. Seit 2013 ernähre ich mich vegetarisch und weiß, wie schwer es gerade am Anfang sein kann, lecker vegetarisch zu kochen. Und genau dabei helfe ich dir. Lasse dich inspirieren von abwechslungsreichen Veggie-Rezepten und erfahre hilfreiche Tipps für deinen nachhaltigen Küchenalltag.

Ich zeige dir, wie einfach und alltagstauglich es ist, mit dem was du kochst, die Umwelt zu schonen. Ganz ohne Stress und mit viel Genuss.